#71 Vorsatzkreisel

Wenn du dir zum ersten Mal seit Gott weiß wann zum neuen Jahr eben nicht vornimmst abzunehmen, mehr Sport zu machen und schlanker und muskulöser zu werden; sondern im Gegenteil hinnimmst, dass du gewachsen bist, wie du gewachsen bist und im Gegenteil annimmst, dass das okay sein muss, weil es in deinem Leben Menschen gibt, die deinen Körper offensichtlich okay finden und du sogar das Glück hast, dass es einige wenige Menschen in deinem Leben gibt, die deinen Körper leidenschaftlich mehr als okay finden; und du dir stattdessen lieber vornimmst, in diesem Jahr gelassener zu werden, weniger verbissen im Job, weniger hart zu dir selbst, freundlicher und fröhlicher, vielleicht ein bisschen wie früher; bist du dann nicht einem gemeinen Selbstbetrug aufgesessen, weil du dir in aller Seelenruhe mehr Gelassenheit vornimmst, wofür du ja gar keinen Platz hättest, wärest du nicht heute schon gelassen genug, den seit Jahren und noch immer unerfüllten Vorsatz schulterzuckend beiseite zu legen? Und wenn schon.

Kommentar verfassen