#26

Wenn Kinder fragen, ob sie meine Hündin streicheln dürfen, sage
ich nein und frage zurück, ob sie sich selbst von Wildfremden streicheln lassen
würden. Klar ist ja wohl: Wenn der Finger ab ist, oder die ganze Hand, bin ich
Schuld und nicht das übergriffige Kind. Eine Antwort bekomme ich darauf nie,
aber immerhin haben meine Hündin und ich dann unsere Ruhe. Außer heute. Heute
verkündete die kleine Viviane: „Ich will aber!“ Tja, so ist das im Leben, kleine
Viviane, dachte ich. „Man bekommt aber nicht immer was man will im Leben,
Viviane.“, sagte Vivianes Mutter, als sei sie eine Seelenverwandte. „Hm.“, sagte
Viviane, „ist irgendwie ganz schön doof, das Leben. Oder?“ Vivianes Mutter warf
lachend den Kopf in den Nacken und ich senkte den Blick und ärgerte mich über
meine Borniertheit.

Kommentar verfassen