#17

Wir mussten an diesem Hof anhalten um Zirben-Schnaps zu kaufen, weil es den im Laden nicht gibt. Ich konnte nicht ahnen, dass wir zwei Minuten, nachdem wir einfach in die erstbeste Tür, die auf dem Gehöft offen stand hinein gestolpert sind am Küchentisch dieses fremden Ehepaares sitzen würden, dass uns erst wieder gehen lässt, nachdem wir neben dem Zirben- auch den Brombeer-, Himbeer und Birnenquitten-Schnaps verkostet haben und zwar jeweils als Ansatzschnaps wie auch als Schnapsbrand. Es war wirklich nicht meine Absicht, schon vor dem Abendbrot betrunken zu sein. Aber ich habe auch nichs gadegen.

Kommentar verfassen